Die Kleintierpensionzur Katzenpension Kaninchen, Nager und andere Kleintiere werden in festen Ställen im Garten betreut. Zudem stehen auch noch unsere hauseigenen Käfige im Keller (mit Tageslicht und Heizung) zur Verfügung. Bei schönem Wetter können unsere Gäste, je nach Verträglichkeit, in Freilandgehegen auf den Grünflächen des Grundstückes grasen. Benötigte Impfungen (nur für Kaninchen): vorgeschrieben: Myxomatose und Chinaseuche (RHD) Generell ist eine Entwurmung und Parasitenbehandlung zur Vorbeugung vor und nach dem Aufenthalt in der Tierpension dringend empfehlen! Achtung: Kokzidiose! In der letzten Zeit beobachten wir eine Zunahme der Kokzidiose, eine der bedeutendsten parasitären Erkrankungen des Kaninchens, da sie in jeder Haltungsform auftreten kann. Die Kokzidien (Einzeller) setzten sich in den Darmschleimhäuten oder den Gallengängen fest. Symptome hierfür können Gewichtsabnahme, schleimiger bis blutiger Durchfall und ein gestörtes Allgemeinbefinden sein, auch können sich zusätzlich bakterielle Infektionen ausbreiten, welche eine starke Gasbildung im Darm verursachen können. Es können aber Tiere befallen sein und die Erreger in großen Mengen ausscheiden und weitergeben, welche selbst keine Symptome zeigen! Daher können sich die Kaninchen oftmals unbemerkt anstecken. In einer Tierpension befinden sich sehr viele und ständig wechselnde Kaninchengäste, aus diesem Grund möchten wir sicherstellen, dass sie frei von Kokzidien sind. Wir bitten Sie daher rechtzeitig (spätestens 6 Wochen vor Pensionsaufenthalt) eine Kot-Untersuchung bei Ihrem Tierarzt machen zu lassen. Am sinnvollsten ist hierbei eine Mischprobe aus Sammelkot von 3 aufeinander folgenden Tagen. So ist eine eventuelle medikamentöse Behandlung noch vor dem Aufenthalt in unserer Pension möglich. Das Kot-Untersuchungsergebnis, sowie der Impfausweis dürfen beim Bringen Ihres Kaninchens nicht vergessen werden!   Wir müssen die Betreuung dann leider ablehnen! Wir bitten um Ihr Verständnis, denn wir möchten nur das Beste für Ihr Tier und Erkrankungen vorbeugen!

JOSI´S KATZEN- & KLEINTIERPENSION

Strasse 6 Nr. 108 D-13059 Berlin TEL: 030 / 924 92 90 EMAIL: team(at)josis-tierpension.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr Mittwoch GESCHLOSSEN Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr Freitag 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr Sonnabend 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr & 16.00 - 18.00 Uhr
Die Pension
Die Kleintierpensionzur Katzenpension Kaninchen, Nager und andere Kleintiere werden in festen Ställen im Garten betreut. Zudem stehen auch noch unsere hauseigenen Käfige im Keller (mit Tageslicht und Heizung) zur Verfügung. Bei schönem Wetter können unsere Gäste, je nach Verträglichkeit, in Freilandgehegen auf den Grünflächen des Grundstückes grasen. Benötigte Impfungen (nur für Kaninchen): vorgeschrieben: Myxomatose und Chinaseuche (RHD) Generell ist eine Entwurmung und Parasitenbehandlung zur Vorbeugung vor und nach dem Aufenthalt in der Tierpension dringend empfehlen! Achtung: Kokzidiose! In der letzten Zeit beobachten wir eine Zunahme der Kokzidiose, eine der bedeutendsten parasitären Erkrankungen des Kaninchens, da sie in jeder Haltungsform auftreten kann. Die Kokzidien (Einzeller) setzten sich in den Darmschleimhäuten oder den Gallengängen fest. Symptome hierfür können Gewichtsabnahme, schleimiger bis blutiger Durchfall und ein gestörtes Allgemeinbefinden sein, auch können sich zusätzlich bakterielle Infektionen ausbreiten, welche eine starke Gasbildung im Darm verursachen können. Es können aber Tiere befallen sein und die Erreger in großen Mengen ausscheiden und weitergeben, welche selbst keine Symptome zeigen! Daher können sich die Kaninchen oftmals unbemerkt anstecken. In einer Tierpension befinden sich sehr viele und ständig wechselnde Kaninchengäste, aus diesem Grund möchten wir sicherstellen, dass sie frei von Kokzidien sind. Wir bitten Sie daher rechtzeitig (spätestens 6 Wochen vor Pensionsaufenthalt) eine Kot-Untersuchung bei Ihrem Tierarzt machen zu lassen. Am sinnvollsten ist hierbei eine Mischprobe aus Sammelkot von 3 aufeinander folgenden Tagen. So ist eine eventuelle medikamentöse Behandlung noch vor dem Aufenthalt in unserer Pension möglich. Das Kot-Untersuchungsergebnis, sowie der Impfausweis dürfen beim Bringen Ihres Kaninchens nicht vergessen werden!   Wir müssen die Betreuung dann leider ablehnen! Wir bitten um Ihr Verständnis, denn wir möchten nur das Beste für Ihr Tier und Erkrankungen vorbeugen!

JOSI´S KATZEN- & KLEINTIERPENSION | Strasse 6 Nr. 108 | D-13059 Berlin |

TEL: 030 / 924 92 90 | EMAIL: team(at)josis-tierpension.dej

ÖFFNUNGSZEITEN:  täglich von 10.00 - 12.00 & 16.00 - 18.00 Uhr MITTWOCH RUHETAG

JOSI´S KATZEN- & KLEINTIERPENSION | Strasse 6 Nr. 108 | D-13059 Berlin | TEL: 030 / 924 92 90 | EMAIL: team(at)josis-tierpension.dej

ÖFFNUNGSZEITEN:  täglich von 10.00 - 12.00 & 16.00 - 18.00 Uhr MITTWOCH RUHETAG